Schwerverletzte bei Autounfall in Markneukirchen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Vorfahrtsfehler führte zu schwerem Verkehrsunfall.

Markneukirchen.

Am Donnerstagabend ist es in Markneukirchen zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Eine 18-Jährige war in einem Opel auf der B 283 in Richtung Siebenbrunn unterwegs, teilte die Polizei mit. Gleichzeitig beachtete eine 21-Jährige in einem VW nicht den Verkehr, als sie aus einer Grundstücksausfahrt fuhr. Es kam zur Kollision. Die 21-Jährige wurde schwer verletzt, ihre 17-jährige Beifahrerin leicht. Insgesamt entstand an den Fahrzeugen ein Schaden von 10.000 Euro. (trhe)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.