Trauer um General und Ehrenbürger

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Neuberg/Podhradí.

Bad Elsters tschechischer Nachbarort Neuberg/ Podhradí trauert um seinen Ehrenbürger Leopold Chalupa. Der ehemalige Vier-Sterne-General starb wenige Wochen vor seinem 94. Geburtstag. Chalupa, der eine enge Verbindung in seinen Geburtsort Neuberg hielt und hier auch die traditionelle Bittlingskirwa besuchte, war von 1983 bis 1987 Oberbefehlshaber der Alliierten Streitkräfte in Mitteleuropa. Chalupa war Träger des Bundesverdienstkreuzes am Bande sowie des Großen Bundesverdienstkreuzes mit Stern und wurde 2017 vom Kulturverein Aachen-Prag mit dem Kulturpreis Karl IV. ausgezeichnet. Der General lebte in Aachen, wo er als Sportfunktionär aktiv war: Von 1990 bis 1992 war er Präsident des Fußball-Traditionsvereins Alemannia Aachen, seit 2014 war er Ehrenpräsident des Vereins. (hagr)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.