Urteil zu Strafzinsen fällt am Donnerstag

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Oelsnitz/Klingenthal.

Sind Negativzinsen zulässig oder nicht? Darüber entscheidet am Donnerstag das Landgericht Leipzig, wie die Verbraucherzentrale Sachsen informiert. Sie hatte gegen die Sparkasse Vogtland geklagt, nachdem diese im Februar 2020 das sogenannte Verwahrentgelt für Neukunden eingeführt hatte. Zwar nahm sie das Ganze nach Kritik zurück, auf die rechtliche Bewertung blicken Banken und Verbraucherzentrale dennoch mit Spannung. "Wir sind auf das Urteil gespannt, da sich aus dem bisherigen Verfahrensverlauf für uns noch keine klare Tendenz des Gerichts entnehmen ließ", sagt Andrea Heyer, Finanzexpertin der Verbraucherzentrale. (tb)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.