Angebliche Dachdecker bringen Seniorin um mehrere tausend Euro

Plauen. Angebliche Dachdecker haben eine Seniorin in Plauen um mehrere tausend Euro betrogen. Die zwei Unbekannten gaben sich gegenüber der 72-Jährigen am Dienstagnachmittag als Dachdecker aus. Sie sagten, dass das Dach ihres Wohnhauses undicht sei. Das könnten sie sie sofort reparieren, brauchten jedoch mehrere Tausend Euro für das Material. Diese Summe holte die Rentnerin bei ihrer Bank und gab sie den Unbekannten. Später verständigte die 72-Jährige die Polizei.

Einer der Unbekannten war 45 bis 50 Jahre alt, 165 Zentimeter groß, von kräftiger Gestalt und hatte schwarzes volles Haar. Der Andere wird beschrieben als 55 bis 60 Jahre alt und schlank. Er trug eine Brille. Beide waren mit Jeans und einer grauen Weste, die im Schulterbereich orangefarbene Streifen besaß, bekleidet. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 03741 140.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
 Artikel versenden
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...