Arbeitseinsatz auf Streuobstwiese

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Pausa-Mühltroff.

Der Naturschutzbund Pausa ruft Mitglieder und Interessenten nach langer Pause erstmals wieder zu einem Arbeitseinsatz auf der Streuobstwiese in Wallengrün am Weideweg 5. Am Samstag, 10 Uhr, nehmen die Naturfreunde dort Arbeiten zur Pflege und Aufwertung der Fläche in die Hand. Sie gehört dem Naturschutzbund. Udo Schröder: "Gemeinsam wollen wir Äpfel ernten, Nistkästen säubern und reparieren, Hecken und Bäume schneiden und den Totholzhaufen vergrößern. Wir freuen uns wieder über helfende Hände." Er bittet auch darum, Arbeitsmaterial wie Handschuhe, Garten- und/oder Heckenschere mitzubringen. Auch Schnittholz und Natursteine zur Vergrößerung des Totholz- und Lesesteinhaufens können mitgebracht werden. (us)

pausa.nabu-sachsen.de