Dieb darf gestohlene Hose anbehalten

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Hof.

Polizisten mussten am Montagnachmittag in Hof einem 29-jährigen Dieb die von ihm gestohlene Hose überlassen, da er sonst halb nackt gewesen wäre. Zunächst beobachtete die Angestellte einer Bäckerei in der Altstadt den Mann kurz vor 15 Uhr bei dem Diebstahl eines Ciabattas. Sie informierte ihren Chef, mit dem zusammen sie den Dieb verfolgte und aufhielt. Der hinzugerufenen Polizeistreife fiel die neue Kleidung an dem Mann auf, an der sich noch Verkaufsschilder und Sicherungsetiketten befanden. Wie eine Beschäftigte des betreffenden Geschäftes auf Anfrage mitteilte, sah sie den Mann kurz zuvor, als er die Jacke anprobierte. Sie verlor ihn dann aber aus den Augen. Während er die Jacke zurückgab, durfte er die Hose zunächst anlassen. In welchen Zustand er das Geschäft betrat, beziehungsweise was mit seinem ursprünglichen Beinkleid geschah, konnte nicht geklärt werden. (bju)