Dienstsiegel vom OB verschwunden

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plauen.

Das Dienstsiegel von Plauens Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer (FDP) ist verschwunden. Das hat die Stadtverwaltung am Mittwoch im städtischen Verwaltungsausschuss auf Anfrage des FDP-Stadtrates Sven Gerbeth bestätigt. Man befinde sich gerade in der Aufklärung dieser Angelegenheit. Alle Verantwortlichen seien informiert worden, damit kein Schaden entstehe. Mit einem Dienstsiegel werden Dokumente rechtsverbindlich gekennzeichnet. "Ich hoffe, das Siegel hat sich der Oberbürgermeister nicht als Andenken eingesteckt", scherzte CDU-Stadtrat Lutz Kowalzick in Anspielung auf das bevorstehende Ausscheiden des amtierenden Rathauschefs Ralf Oberdorfer (FDP) aus seinem Amt. (pa)

Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.