E-Bike Akku fängt Feuer: Werkstatt brennt komplett ab

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Das Laden eines Fahrradakkus verursachte Freitagnacht einen Brand in Pausa-Mühltroff.

Pausa-Mühltroff.

Zu einem Gebäudebrand in Pausa-Mühltroff ist die Feuerwehr Freitagnacht gerufen worden. Eine Werkstatt im Ortsteil Pausa stand komplett in Flammen, so die Polizei. Ausgelöst wurde das Feuer durch den Akku eines E-Bikes. Der Besitzer gab an, wenige Minuten nachdem er den Akku an das Stromnetz angeschlossen hatte, einen Knall vernommen zu haben. Die Werkstatt, in welcher sich der Akku befand, brannte bereits, als er eintraf. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen, die Werkstatt brannte jedoch komplett aus. Verletzt wurde niemand, am Gebäude entstand ein Schaden von 20.000 Euro. (trhe)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.