Erntegebindepreise gehen ins Vogtland

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Irfersgrün/Waldkirchen.

Sachsens schönste Erntekrone und schönster Erntekranz im traditionellen Sinne kommen aus dem Vogtland. Wie der Sächsische Landfrauenverband mitteilt, wurden am Samstag die schönsten Exponate von Staatsminister Thomas Schmidt (CDU) prämiert. Demnach geht Platz eins in der Kategorie "Erntekrone traditionell" an den Ortsverband der Landfrauen Irfersgrün. Ebenfalls Platz eins erreichte der Bastelkreis Kirchgemeinde Waldkirchen in der Kategorie "Erntekranz traditionell". Sowohl in Waldkirchen als auch in Irfersgrün werde die Erntegebindekunst schon seit langem hochgehalten, wird in der Begründung auf die Erfahrungen der Vogtländer verwiesen. Der 28. Wettbewerb dieser Art wurde laut Mitteilung in drei Kategorien und mit mehreren Sonderpreisen ausgetragen. Insgesamt 37 Exponate waren zu diesem Zweck vom 14. bis 18. September in Frankenberg ausgestellt. Darunter befanden sich 13 Schaustücke aus dem Bereich Freestyle. (suki)

Das könnte Sie auch interessieren