Historische Kunstuhr am Plauener Rathaus steht still

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plauen.

In der Nacht zum Freitag hat die Kunstuhr am Plauener Rathaus aufgehört zu schlagen. Die Stadtverwaltung Plauen versucht, die Havarie schnellstmöglich beheben zu lassen. Ein Bauteil ist defekt und wird zur Reparatur gebracht, teilte die Stadtverwaltung am Freitag mit. Es kann vermutlich bereits nächste Woche wieder in das Uhrenwerk hinter der Fassade des Alten Rathauses eingesetzt werden. Bis es soweit ist, wurden die Zeiger provisorisch auf 12Uhr gestellt.

Ende 2008 war die Kunstuhr demontiert und nach einer Vorlage von 1922 restauriert worden. Im Oktober 2010 konnte sie fertiggestellt und wieder am Rathaus montiert werden. Seither versah sie ohne größere Unterbrechungen wieder ihren Dienst. Die Kunstuhr am bekannten Renaissancegiebel des Rathauses ist eine Nachbildung der originalen Uhr aus dem Jahr 1548.(us)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.