Kollision mit hohem Sachschaden

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Oelsnitz.

Zu einem Verkehrsunfall mit rund 12.000 Euro Sachschaden ist es am Samstagmittag an der Einmündung Untermarxgrüner Straße/ Plauensche Straße in Oelsnitz gekommen. Laut Polizei befuhr ein 24-Jähriger mit seinem VW die Plauensche Straße stadteinwärts. Er hatte die Absicht, nach rechts in die Untermarxgrüner Straße abzubiegen und blinkte. Ein 54-jähriger Toyota-Fahrer stand an der Einmündung der Untermarxgrüner Straße und hatte die Absicht, nach links auf die Plauensche Straße aufzufahren. Kurz vor der Einmündung zur Untermarxgrüner Straße entschloss sich der VW-Fahrer, doch nicht abzubiegen und fuhr stattdessen geradeaus. Der Toyotafahrer ging davon aus, dass der VW abbiegt. Er versicherte sich, dass von rechts nichts kommt und bog in die Plauensche Straße ab. Es kam zur Kollision. (bju)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.