Kreative Vogtländer reden mit Dulig

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plauen.

Kultur- und Kreativschaffende aus der Region, die soloselbstständig sind, werden sich am heutigen Mittwoch in Plauen zu einem Diskussionsforum mit dem sächsischen Wirtschafts- und Arbeitsminister Martin Dulig (SPD) treffen. Laut Landesverband der Kultur- und Kreativwirtschaft Sachsen gibt es mit dem Treffen erstmalig einen direkten Dialog zwischen beiden Seiten. Gemeinsam soll über aktuelle Herausforderungen, Chancen und Risiken selbstständiger Arbeit in der Kultur- und Kreativwirtschaft diskutiert werden. Zu den Teilnehmern gehören unter anderem der Musiker Christian Wenzel aus Pausa, die Grafikdesignerin Karen Schramke aus Plauen, der Fotograf und Filmemacher René Eckert aus Zwotental, die Modedesignerin Saruul Fischer aus Plauen und der Zupfinstrumentenmacher Torsten Preuß aus Markneukirchen. (bju)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.