Lkw brennt auf S 312 bei Theuma aus

Der Fahrer konnte sich retten, als er starken Rauch im Bereich des Motorraums bemerkte. Die Straße war gut vier Stunden gesperrt. Die Polizei hat Vermutungen, was den Brand ausgelöst hat.

Theuma.

Ein Lkw ist am Dienstag auf der S 312 zwischen Theuma und Juchhöh ausgebrannt. Bekannt wurde der Vorfall bei der Polizei lauf Anfrage um 16.20 Uhr. Laut Polizei war der Lkw-Fahrer (54) Richtung Juchhöh unterwegs gewesen, als an einer Steigung auf einmal starker Rauch im Bereich des Motorraums entstand. Der Fahrer konnte den Vierachser rechtzeitig verlassen, bevor der Lkw in Vollbrand geriet.  

Um das Feuer zu löschen, waren fünf Feuerwehren aus den umliegenden Orten im Einsatz. Schaden am Fahrzeug: rund 50.000 Euro. Der Gesamtsachschaden kann nach Polizeiangaben noch nicht beziffert werden. Grund für den Brand war nach ersten Erkenntnissen ein technischer Defekt. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Die S312 blieb für vier Stunden voll gesperrt. (lh/em)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.