Mercedes-Fahrer verfehlt auf A 72 Ausfahrt

Am Freitagmorgen ist ein Mann bei der Abfahrt Plauen-Süd von der Autobahn abgekommen. Auf der Fahrbahn lagen Trümmerteile. Ein Fahrstreifen musste kurzzeitig gesperrt werden.

Plauen.

Ein Unfall hat am Freitagmorgen auf der A 72 zwischen der Abfahrt und der Auffahrt Plauen-Süd für Verkehrsbehinderungen gesorgt. Wie die Polizei auf "Freie Presse"-Anfrage erklärte, war dort gegen 7.10 Uhr der Fahrer (36) eines Mercedes-Transporters auf dem linken von zwei Fahrstreifen in Richtung Hof unterwegs gewesen. Offenbar hatte er die Ausfahrt nehmen wollen, sie jedoch verfehlt. Der 36-Jährige kam von der Fahrbahn ab, stieß gegen die Leitplanke und beschädigte sie. Der Transporter landete außerhalb der Fahrbahn. Auf der Autobahn lagen Trümmerteile. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Sachschaden: gut 24.000 Euro, davon etwa 4000 Euro Schaden an der Leitplanke. Der rechte Fahrstreifen wurde kurzzeitig gesperrt. Um 9.45 Uhr war er wieder freigegeben. (em)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.