Abo
Sie haben kein
gültiges Abo.
Schließen

Neuer Rastplatz am Fuße der Elstertalbrücke

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Die beiden Jubiläen "600 Jahre Jocketa" und "625 Jahre Barthmühle" klingen immer noch nach. Im Oktober 2019 wurde in der Talsperren-Gemeinde Pöhl groß gefeiert. Etliche Bürger, Vereine, Firmen und die Kirche trugen damals zum Erfolg bei. Von Anfang an waren sich die Organisatoren darüber einig, dass alle überschüssigen Erlöse als Spende für einen gemeinnützigen Zweck verwendet werden. So entstand die Idee, überdachte Sitzgruppen im Gemeindegebiet aufzustellen. Rastplätze wurden bereits in Jocketa am Wanderparkplatz sowie an der Pöhler Straße errichtet. Inzwischen folgten zwei weitere. Während die Sitzgruppe am Parkplatz Barthmühle schon fertiggestellt ist, stehen am Standort Elstertalbrücke noch Restarbeiten an. Noch spannt sich ein Absperrband um die Holzkonstruktion. Die Kosten für die beiden neuen Wander-Rastplätze belaufen sich nach Gemeindeangaben auf über 6000 Euro. (tv)