Plauen: Mann greift unter Drogen Polizisten an

Ein Mann, der unter Drogeneinfluss stand, hat am Mittwochabend einen Taxifahrer belästigt und nach einer Polizistin getreten.

Der 28-Jährige war am Oberen Bahnhof aufgefallen, da er einen Taxifahrer belästigt hatte. Ein Drogenvortest reagierte positiv auf Amphetamin. Die Beamten erstatteten eine Anzeige, da sich der Mann ohne triftigen Grund am Bahnhof aufgehalten und damit gegen die Corona-Schutz-Verordnung verstoßen hatte. Wegen seines auffälligen Verhaltens wollten sie ihn einem Arzt vorstellen. Das wollte der 28-Jährige aber nicht und versuchte zu flüchten. Als die Polizisten ihn aufhalten wollten, trat er nach einer Beamtin, die aber ausweichen konnte. Der Mann leistete weiter Widerstand und beruhigte sich erst, als ihm Handschellen angelegt wurden. Er wurde im Krankenhaus anschließend einem Arzt vorgestellt und erhält nun eine Anzeige wegen des tätlichen Angriffs sowie Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte. (lasc)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.