Plauen: Verfassungsfeindliche Symbole in Autolack geritzt

An einer Schule und an einem Auto haben unbekannte Täter Symbole verfassungsfeindlicher Organisationen angebracht.

Plauen.

Nachdem in Plauen Symbole verfassungsfeindlicher Organisationen aufgetaucht sind, sucht die Polizei Zeugen. Den Angaben zufolge haben die Täter im Laufe der vergangenen Wochen das Außengelände einer Schule an der Leibnitzstraße betreten und dort an Gebäudeteilen und Inventar Graffiti mit blauer Farbe angebracht. Unter anderem wurden zwei Symbole verfassungsfeindlicher Organisationen gesprüht.

Außerdem haben bislang unbekannte Täter zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochvormittag zwei Symbole verfassungsfeindlicher Organisationen in den Lack eines Renaults geritzt, der an der Mammenstraße abgestellt war. Schaden: 1000 Euro. Ob dieselben Täter für die Vorfälle verantwortlich sind, ist noch unklar. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Zwickau zu melden unter Telefon 0375 4284480. (sane)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.