Polizei ertappt 27 Maskenmuffel in Plauen

Innerhalb einer guten Stunde haben Beamte bei einer Kontrolle im Zentrum fast 30 Personen ohne Mund-Nasen-Schutz festgestellt.

Plauen.

27 Maskenmuffel binnen einer Stunde: Das ist die Bilanz einer Kontrolle von Polizei und Ordnungsamt am Freitagmittag in Plauen. Laut Polizei kontrollierten Einsatzkräfte im Stadtzentrum, inwiefern die Corona-Schutz-Verordnung von Passanten umgesetzt wird. 
In der Fußgängerzone und im verkehrsberuhigten Bereich gilt aktuell die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Die Beamten stellten 27 Personen fest, die sich nicht an die Maskenpflicht hielten, und fertigten entsprechende Ordnungswidrigkeitsanzeigen. (em)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 3
    2
    Westiefan
    09.12.2020

    Ja, da hat es mich auch erwischt. Allerdings bin ich kein Maskenmuffel, nur diese ungenauen Angaben haben mich irritiert und so war ich der Meinung, dass ich in der Rathausstraße keine Maske mehr tragen muss. Na ja, da werde ich halt die Landeskasse etwas sanieren.