Radfahrer verletzt Senior mit Stein

Weil er im Dunkeln schnell und ohne Licht unterwegs war, zeigte sich eine Gruppe in Plauen über einen Radler verärgert. Als Reaktion warf der Mann mit einem Stein nach einem 77-Jährigen. Die Polizei sucht Zeugen.

Plauen.

Ein unbekannter Radfahrer hat in Plauen einen Mann (77) durch einen Steinwurf verletzt. Das teilte die Polizei mit. Gegen 16.45 Uhr standen am Freitag im Ortsteil Jößnitz mehrere Personen auf der Plauenschen Straße, zwischen Wilhelm-Külz-Straße und Am Sonnenhang. Sie gaben an, dass ein Fahrradfahrer sehr zügig und bei Dunkelheit ohne Licht an ihnen vorbeifuhr. Als sie ihren Unmut darüber kundtaten, stieg der Radfahrer ab, nahm einen etwa handgroßen Stein und warf diesen auf einen 77-Jährigen. Dadurch erlitt der Geschädigte leichte Verletzungen, die ambulant behandelt werden mussten. Der unbekannte Radfahrer flüchtete über die Seumestraße in den Wald.

Der geschädigte Senior gab an, dass eine junge Frau und ein junger Mann am Tatort waren, die Körperverletzung beobachteten und Angaben zum Tatverdächtigen machen konnten. Diese beiden Personen sowie weitere Zeugen werden dringend gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden unter Telefon 03741 140.  (em)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.