Rathaus-Lehrlinge erhalten einen Baum

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plauen.

Jährlich schenkt die Plauener Stadtverwaltung ihren neuen Auszubildenden eine Grünpatenschaft für einen Baum. In diesem Jahr wächst dieser, ein Herbstflammenahorn, im Kreisverkehr Reißiger-/Kaiserstraße. Er wurde vor neun Monaten gepflanzt und ist Azubi-Baum Nummer 13. Bis zu 25 Meter hoch soll er einmal werden und bedarf deshalb besonderer Pflege. Am Mittwoch wurde der Baum offiziell an die Auszubildenden übergeben. Julia Krahmer, Elisabeth Rost und Hendrik Streit hatten ihre Ausbildung am 1. September in der Stadtverwaltung begonnen. "Ihr seid genau wie eure Vorgänger nun also ebenfalls Baumpaten", gratulierten Nadine Pissors in Vertretung der Fachgebietsleitung Personal/Organisation sowie Ausbilderin Antje Kubon. Seit 2008 widmet die Stadtverwaltung ihren Anwärtern symbolisch jeweils einen Jahrgangsbaum. (bju)

Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.