Rehe leben - Fahrzeug ist Schrott

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Weischlitz.

Weil er zwei Rehen auf der Straße ausweichen wollte, hat ein 52-jähriger am Donnerstag auf der Staatsstraße 319 zwischen Weischlitz und Pirkmühle seinen Toyota zu Schrott gefahren. Die zwei Rehe querten gegen 14.45 Uhr plötzlich die Fahrbahn. Beim Ausweichmanöver kam der Autofahrer nach links von der Straße ab und stieß gegen ein Verkehrsschild. Das Fahrzeug war daraufhin nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden, teilt die Polizei mit. (us)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.