Schwelbrand in Wohnhaus

Plauen.

Ein Schwelbrand im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses hat am Dienstagabend an der Straßberger Straße in Plauen einen Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungskräften ausgelöst. Der Brand brach aus bisher ungeklärter Ursache nach Abschluss von Montagearbeiten aus, wie die Polizei mitteilte. Dabei wurden die Dämmung und die Dachverkleidung beschädigt. Alle Menschen konnten das Haus rechtzeitig verlassen und wurden nicht verletzt. Die Feuerwehr hatte die Lage schnell unter Kontrolle. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr Plauen und die freiwilligen Wehren von Neundorf, Plauen-Mitte und Jößnitz.

Wegen des Einsatzes kam es vorübergehend zu Verkehrsbehinderungen. Die Polizei hat Ermittlungen wegen fahrlässiger Brandstiftung aufgenommen. (nd/fp)

 

 

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...