Übelriechende Flüssigkeit: Einsatz an Sparkasse

Plauen.

Am Donnerstagmorgen gab es in Plauen einen Feuerwehreinsatz. Ersten Angaben zufolge hatte ein Zeitungsausträger an einem Sparkassenautomaten einen beißenden Geruch festgestellt. Die hinzugerufene Feuerwehr und Polizei sicherten den Bereich ab und sperrten die Fichtestraße für den Verkehr.

Nach ersten Messungen konnte die Feuerwehr Entwarnung geben: Es handelt sich nicht um eine gefährliche Substanz und es bestehe daher keine Gefahr für die Anwohner. Um welche Substanz es sich handelt, ist noch nicht bekannt. (mikm/fp)

Torsten Kleditzsch

Die Nachrichten des Tages:Der „Freie Presse“-Newsletter von Chefredakteur Torsten Kleditzsch

kostenlos bestellen

Bewertung des Artikels: Ø 3.5 Sterne bei 2 Bewertungen
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...