Ungebetener Gast schläft in fremder Wohnung

Indem er eine Fensterscheibe einschlug, gelangte ein Mann in eine Wohnung in Plauen. Dort hielt er ein Nickerchen.

Ein ungebetener Schlafgast hat sich am Montagmorgen in einer Wohnung in der Plauener Antonstraße aufgehalten. Die Kollegen konnten vor Ort gegen 10.30 Uhr einen polizeibekannten Tatverdächtigen aufgreifen. Dieser verschaffte sich durch Einschlagen einer Fensterscheibe Zugang zur Wohnung und nächtigte dort im Wohnzimmer. Der Sachschaden am Fenster wird mit rund 250 Euro beziffert. (em)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.