Verbraucherschützer bieten Videoberatung

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plauen.

Die Verbraucherzentrale geht bei ihren Beratungen neue Wege und bietet nicht zuletzt pandemiebedingt zusätzlich auch persönliche Videoberatungen an. Die Coronakrise habe bewiesen, dass Verbraucher offen sind für flexiblere Beratungsformate. Entsprechende Termine können auf der Internetseite der Verbraucherzentrale Sachsen vereinbart werden. Mit der Einführung der Videoberatung erreicht die Verbraucherzentrale nach eigenem Bekunden nicht nur neue Zielgruppen, wie jüngere Familien, die erste wichtige finanzielle Entscheidungen treffen. Abgesehen von der örtlichen und zeitlichen Flexibilität profitieren alle digital affine Verbraucher, die die neue Option nutzen, so die Verbraucherschützer. (bju)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.