34-Jähriger randaliert vor Polizeirevier

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Glauchau.

Einen ungewöhnlichen Einsatz vor der eigenen Haustür hatten Beamte des Glauchauer Polizeireviers am Freitagabend. Den Angaben der Polizei zufolge wurden Kollegen gegen 19.35 Uhr am Scherbergplatz auf einen 34-Jährigen aufmerksam, der offenbar lauthals um Hilfe schrie. Er hatte sich dazu das Gelände unmittelbar vor dem Revier ausgesucht. Ein hinzugezogener Notarzt stellte bei dem Mann, bei dem es sich um einen deutschen Staatsbürger handelt, eine Psychose fest. Laut Polizei schlug der 34-Jährige während der Behandlung wild um sich. Er sei so aufgebracht gewesen, dass er durch die Beamten fixiert werden musste. Zur weiteren Behandlung wurde er anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Ob bei dem Einsatz Helfer verletzt wurden, geht aus der Mitteilung nicht hervor. (ael)

Das könnte Sie auch interessieren