Oberwiera signalisiert seine Zustimmung

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Oberwiera.

Auf dem Weg zur neuen Polizeiverordnung für die gesamte Verwaltungsgemeinschaft von Waldenburg, zu der auch Remse und Oberwiera gehören, ist eine weitere Hürde übersprungen. Die Gemeinderäte von Oberwiera verständigten sich zur jüngsten Sitzung darauf, dem Entwurf zuzustimmen. Zuvor gab bereits der Stadtrat von Waldenburg grünes Licht. Der Gemeinderat von Remse wird sich zur nächsten Sitzung am 18. Oktober mit dem Thema befassen. "Wir brauchen einheitliche Regeln für die gesamte Verwaltungsgemeinschaft", sagt Oberwieras Bürgermeister Holger Quellmalz (parteilos) und ergänzt: "Sonst müssen die Mitarbeiter des Ordnungsamtes am Forsthaus zwischen Waldenburg und Oberwiera immer erst die passende Verordnung herausholen." In der Polizeiverordnung wird unter anderem geregelt, dass Haus- und Gartenarbeiten, die die Ruhe anderer unzumutbar stören, von Montag bis Samstag bis 20 Uhr durchgeführt werden dürfen. (hof)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.