Seniorenunterkünfte stark von Corona betroffen

Zwei Glauchauer Häuser sind stark von der Pandemie betroffen, sowohl Personal als auch Bewohner.

Glauchau.

Das Christliche Altenpflegezentrum der Diakonie Westsachsen, zu dem in Glauchau die Einrichtungen "Haus Heinrichshof" und das "Haus Wettiner Straße" gehören, verzeichnet seit der vergangenen Woche mehrere Corona-Neuinfektionen sowohl unter dem Personal als auch unter den Bewohnern. Das bestätigte der Leiter beider Einrichtungen, Jens Kaiser, auf Nachfrage der "Freien Presse". Eine Mitarbeiterin des Hauses Wettiner Straße habe sich laut Kaiser testen lassen, nachdem sie Krankheitssymptome zeigte. "Daraufhin haben sich auch die Bewohner und die Mitarbeiter des betreffenden Wohnbereichs umgehend einem Test unterzogen." Bei vier Mitarbeiter ließen sich anhand der Ergebnisse bereits Antikörper auf die Viruserkrankung nachweisen. Zwei Bewohner wurden mit positiven Testergebnissen und Symptomen in Krankenhaus gebracht. "Und traurigerweise ist einer der beiden Bewohner verstorben", ergänzt der Einrichtungsleiter.
Auch im Schwesternhaus "Heinrichshof" wurden zu Beginn der Woche Tests durchgeführt. "17 unserer Bewohner haben ein positives Ergebnis, auf zwei weitere Bescheide warten wir noch." Ebenfalls acht Mitarbeiter des Hauses seien corona-positiv. "Aber alle Betroffenen sind symptomfrei und insofern stabil", erklärt der Einrichtungsleiter. In der schwierigen Situation sei er mit den getroffenen Sicherheitsvorkehrungen und seinem Team sehr zufrieden. "Natürlich trifft einen so ein Ausbruch dennoch, aber wir waren sehr gut vorbereitet und konnten umgehend entsprechende Maßnahmen einleiten." Angehörige werde man ausführlich und fortlaufend informieren. (cbo)

 

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.