Zimmermann bleibt Vorsitzende

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Zwickauerin weiter Chefin des DGB-Kreisverbandes

Zwickau.

Die Bundestagsabgeordnete Sabine Zimmermann (Linke) bleibt Vorsitzende des DGB-Kreisverbands. Die 60-Jährige wurde von Vertreterinnen und Vertretern der Mitgliedsgewerkschaften des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) erneut einstimmig wiedergewählt. Das teilte der Kreisverband am Freitag mit. Zu ihrem Stellvertreter wurde der Zwickauer Stadtrat Berndt Rudolph (Linke) gewählt, der für die Gewerkschaft der Polizei (GdP) aktiv ist. Zimmermann sagte, sie freue sich auf die weitere Arbeit. Als zentrale Themen nannte sie gute Arbeit, gute Renten und einen starken Sozialstaat.

Die Mitgliedsgewerkschaften des DGB entsenden außerdem folgende weitere Vorstandsmitglieder: Roswitha Becker (ver.di), Karin Körner (IG Metall), Edmund Gast (IG BAU), Ulrich Türke (IG BCE) sowie Thomas Klinge (EVG). Kerstin Erler (ver.di) wird im Kreisverband zukünftig die DGB Frauen und Angelika Berner (IG Metall) die Senioren vertreten. (ael)

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.