A4: Audi-Fahrer kommt bei Starkregen von Fahrbahn ab

Hohenstein-Ernstthal.

Auf der A4 zwischen Wüstenbrand und Hohenstein-Ernstthal ist am Sonntagabend ein Audi von der Fahrbahn abgekommen. Wie die Polizei berichtet, war der 53-jährige Fahrer in Richtung Dresden unterwegs, als er bei Starkregen wegen nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts abkam und dabei eine Bake beschädigte. Anschließend fuhr er einen Hang hoch und beschädigte einen Wildschutzzaun sowie einige Bäume. Der Mann kam leicht verletzt in ein Krankenhaus, konnte aber schnell wieder entlassen werden. Der Audi musste abgeschleppt werden, es entstand Sachschaden in Höhe von 22.000 Euro. (lasc)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.