Auto mit Sommerreifen gerät auf A4 ins Schleudern

Hohenstein-Ernstthal.

Auf der A4 bei Hohenstein-Ernstthal ist am Donnerstagvormittag gegen 10 Uhr ein Auto ins Schleudern geraten, gegen die Mittelleitplanke gestoßen und anschließend auf der mittleren Spur zum Stehen gekommen. Laut Polizei war der 19-jährige Fahrer mit Sommerreifen in Richtung Erfurt unterwegs. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, es entstanden 10.800 Euro Sachschaden. Das Auto musste abgeschleppt werden, die Autobahn musste für die Unfallaufnahme und die Bergung des Fahrzeugs rund eine Stunde gesperrt werden. Gegen den Fahrer wurde Anzeige erstattet, da er mit Sommerreifen unterwegs war. (scso)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.