Spaziergänger nach Hundebiss verletzt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Crimmitschau.

Ein 57-jähriger Mann, der zu Fuß an der Wilhelm-Liebknecht-Straße in Crimmitschau unterwegs war, ist von einem vierjährigen Hund gebissen worden. Wie die Polizei am Wochenende dazu mitteilte, hatte sich das Tier, ein Hoverwart, am Freitag von seinem 50-jährigen Halter losgerissen und den entgegenkommenden Spaziergänger in die Hand gebissen. Der 57-Jährige erlitt den Angaben zufolge Verletzungen an den Fingern der linken Hand. Die Polizei geht von einem Unglücksfall aus: Offenbar war der Hovawart von der Hündin des Geschädigten irritiert. (fp)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.