In Grünberger Kirche wird musiziert

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Grünberg.

Nach zwei Jahren Pause kann das traditionelle Ostermontagskonzert in der Grünberger Kirche wieder stattfinden. Das teilte Sonja Klein vom Kirchenvorstand mit. Dabei soll der Volkschor Schmölln unter Leitung von Antje Herrmann singen. Er bringt ein abwechslungsreiches Programm mit Melodien aus Oper, Operette und Musical mit. Auch Chorlieder wie der Gefangenenchor aus Nabucco werden erklingen. Als Solisten sind Norman Neitz (Tenor) und Christine Burger (Sopran) verpflichtet worden. Beginn am Ostermontag ist um 16 Uhr. Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte wird gebeten. (kru)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.