OB-Wahl-Krimi in Werdau entschieden: Amtsinhaber gratuliert Herausforderer

Werdau.

Die Stadt Werdau hat am Sonntagabend einen echten Wahlkrimi erlebt. Bei der Oberbürgermeisterwahl lieferten sich Amtsinhaber Stefan Czarnecki (CDU) und Herausforderer Sören Kristensen (Unabhängige Liste) über Stunden ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Am Ende konnte sich Kristensen knapp gegen Czarnecki durchsetzen. Der bisherige Oberbürgermeister der Großen Kreisstadt gratulierte noch bevor der letzte von 16 Wahlbezirken ausgezählt war. Nach 15 Wahlbezirken hatte Kristensen einen Vorsprung von 316 Stimmen. 

Damit bleibt es dabei: Seit der Wende konnte sich kein Oberbürgermeister Werdaus eine zweite Amtszeit sichern. (dha)

Bewertung des Artikels: Ø 3 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...