Rundreise durch sieben Kulturstätten

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau.

Für die Museumsnacht am Samstag in Zwickau gibt es noch Eintrittskarten. Wegen der Coronaauflagen ist die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf 999 Menschen begrenzt. Diese bekommen ein Bändchen und können sich dann frei zwischen vier Museen, einer Galerie, der Ratsschulbibliothek, dem Stadtarchiv und dem Theater bewegen. Auch Stadtführungen werden angeboten. Das Bändchen gilt gleichzeitig als Fahrschein für den Nahverkehr, so die Städtischen Verkehrsbetriebe. Es berechtigt dazu, am Veranstaltungstag ab 17 Uhr bis 4 Uhr des Folgetages alle Verkehrsmittel in der Tarifzone 16 kostenfrei zu nutzen. Die SVZ fährt mit der Buslinie 10 zum August-Horch-Museum oder zu den Kunstsammlungen Zwickau. Priesterhäuser, Robert-Schumann-Haus sowie das Theater sind mit der Straßenbahnlinie 3 zu erreichen. (kru/sth)

www.nahverkehr-zwickau.de

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.