VW drückt Opel gegen Leitplanke

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Neukirchen.

Zwei abschleppreife Autos und zwei verletzte Fahrer sind die Bilanz eines Unfalls am Montagmittag in Neukirchen. Wie die Polizei mitteilte, wollte ein aus Richtung Crimmitschau kommender VW-Fahrer (64 Jahre) von der S 289 nach links in die Langenreinsdorfer Straße einbiegen. Dabei stieß er mit einem aus Richtung Kreisverkehr kommenden, vorfahrtsberechtigten Opel-Fahrer (40) zusammen. Dabei wurde der Opel gegen die Leitplanke gedrückt und rund 15 Meter daran entlanggeschoben. Sachschaden: insgesamt rund 14.500 Euro. (hd)

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.