Culitzscher Hauptstraße wird gesperrt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Culitzsch.

Die Hauptstraße im Wilkau-Haßlauer Ortsteil Culitzsch wird ab dem 26. September zwischen der Buswendestelle und der Abzweigung Rottmannsdorfer Straße voll gesperrt. Das teilte Bürgermeister Stefan Feustel (CDU) im Technischen Ausschuss mit. Der Landkreis lässt an diesem Abschnitt der Kreisstraße umfangreiche Reparaturen durchführen. Das erfordere die komplette Sperrung der Fahrbahn. Die sehr lange Umleitung führt über Niedercrinitz.

Auch das Oldtimermuseum ist dann nur über diesen Ort erreichbar. Die Sperrung soll bis zum 28. Oktober andauern. Die Busse der Stadtlinie 137 werden, nach Angaben von Feustel, in dieser Zeit wahrscheinlich nur bis zum Freibad fahren können. Derzeit werde noch darüber gesprochen ob einzelne Fahrten, vor allem im Schülerverkehr bis zur Rottmannsdorfer Straße geführt werden können. Dort müssten die Busse mithilfe eines Einweisers rückwärtsfahren und wenden. 

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.