Historische und moderne Fahrzeuge locken Besucher in die Zwickauer Innenstadt

In Zwickau geht es wieder rund - gleich an den Anschluss zur Oldtimer-Rallye Sachsen Classic legen am Sonntag alte und neue Autos den Verkehr in der Innenstadt lahm. Denn Schmuckstücke aus mehreren Jahrzehnten sind in der City zu bewundern, angefangen vom Horch 14 - 17 PS, den der Förderverein des August-Horch-Museums ganz neu aufbaut, bis hin zum nagelneuen BMW, der alle Möglichkeiten des modernen Tunings präsentiert.

Der alte, neue Horch ist der Blickfang auf dem Hauptmarkt. Das Modell 14 - 17 PS stammt von 1904, doch das Auto ist quasi neu. In unzähligen Arbeitsstunden hat der Verein den Wagen komplett neu gebaut. Derzeit sind die hölzernen Sitze noch im Rohzustand zu bewundern. Lack und Polster sind die nächsten Aufgaben, die sich der Verein gestellt hat. Um die Arbeit zu erleichtern, bekamen die Mitstreiter jetzt der Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG Meerane eine Spende in Höhe von 10.000 Euro. (sth)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...