Neuer Laster für den Bauhof

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau.

Der Bauhof der Stadt Zwickau bekommt einen neuen Lastwagen. Das entschied der Finanzausschuss auf seiner jüngsten Sitzung einstimmig. Das Fahrzeug mit einem Gesamtgewicht von 15 Tonnen sowie einem Allrad- und Frontzapfenantrieb soll einen nach 20 Jahre Dauereinsatz verschlissenen Unimog ersetzen. Eine wirtschaftliche Instandsetzung sei nicht mehr möglich, heißt es in der Beschlussvorlage. Eingesetzt werden soll die Neuanschaffung unter anderem zu Mäharbeiten, für die Kanalreinigung, das Reinigen von Durchlässen, Brücken und City-Tunnelwänden sowie im Winterdienst. Wie der Leiter des Tiefbauamtes Thomas Pühn sagte, sei der Kostenrahmen von 250.000 Euro knapp unterschritten worden. Geliefert wird das neue Fahrzeug von einer Firma aus Rodewisch. (nkd)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.