Reifenstecher in Zwickau unterwegs: 16 Fahrzeuge betroffen

Zwickau.

Unbekannte haben zwischen Montag- und Dienstagmittag in Zwickau Reifen an 16 Fahrzeugen zerstochen. Wie die Polizeidirektion Zwickau mitteilte, handelt es sich dabei um Pkw und Kleintransporter, die an der Franz-Mehring-Straße, der Bahnhofstraße, der Leipziger Straße, der Friedrich-Engels-Straße, der Hölderlinstraße und am Heckenweg abgestellt waren. Der Sachschaden wird auf insgesamt mehr als 2100 Euro geschätzt. (dha)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.