Tödlicher Unfall auf S 282 bei Kirchberg

Eine Mann verstarb. Vier Personen wurden zudem schwer verletzt. Die Straße wurde am Nachmittag für einige Stunden voll gesperrt.

Kirchberg.

Am Samstag gegen 14:30 Uhr hat sich ein tödlicher Verkehrsunfall auf der S 282 bei Kirchberg ereignet. Ein Mann (60) verstarb nach Polizeiangaben bei dem Zusammenstoß zweier Autos. Laut Polizei wollte ein 78-jähriger Kia-Fahrer von der S 282 Richtung Lauterhofen fahren. Dabei übersah er jedoch einen Skoda, der in Richtung Schneeberg unterwegs war. Die Fahrzeuge prallten aufeinander. Der 60-jährige Beifahrer im Kia verstarb noch an der Unfallstelle. Der 78-jährige Fahrer, zwei weitere Insassen (w/68, w/52) des Kia sowie die Fahrerin des Skoda (w/49) wurden schwerverletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht. Mehrere Rettungswagen, ein Notarzt, ein Rettungshubschrauber sowie die Feuerwehren aus Kirchberg und Umgebung waren im Einsatz. Die Straße wurde für 4,5 Stunden voll gesperrt. Die Ermittlungen zum Unfallhergang wurden durch die Verkehrspolizei in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Zwickau übernommen. (nikm/em/fp)

 

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.