Menü
 
Stadtrat
Andreas Wohland
Bahn frei für Streckenstudie  

Zwickau. Beerdigt und wieder ausgegraben: Die Innenstadttangente beschäftigt Zwickaus Stadträte erneut. Und manche von ihnen wundern sich darüber. weiter lesen

 
Museum
Mittelalter wird lebendig  

Hartenstein. Das Hartensteiner Schloss gehört zu den ältesten Bauwerken Sachsens. Es wurde Ende des Zweiten Weltkrieges zerstört und verfiel zu DDR-Zeiten weiter. Ein Förderverein hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Kulturdenkmal zu sichern und zu erhalten. weiter lesen

 
Gericht
Markus Pfeifer/Archiv
Am Auersberg: Neuanfang der zerstrittenen Partner?  

Lichtenstein/St. Egidien. St. Egidien und Lichtenstein liegen seit Jahren im Zwist miteinander - und arbeiten doch in einer Verwaltungsgemeinschaft zusammen. Am Montag könnte der Grundstein für ein besseres Miteinander gelegt worden sein. weiter lesen

 
Oberbürgermeister
Silke Keller-Thoss/Archiv
Flair des Mittelalters liegt über Auerbach  

Auerbach. Ein buntes Fest für die ganze Familie an mehreren Bühnen erwartet die Besucher der Stadt von Freitag- bis Sonntagabend. weiter lesen

 
Schüler
Georg Dostmann
Die Frau an der Ersten Geige  

Aue/Annaberg. Konzertmeisterin Katharina Overbeck blickt auf ihre Debüt-Spielzeit bei der Erzgebirgischen Philharmonie zurück weiter lesen

 
Spieler
Matthias Degen
Seit 56 Jahren Fußballer - und mit 70 noch immer auf dem Platz  

Leubsdorf. Christian Kutschers Leben ist dem Fußball eng verbunden - nach wie vor. Nun zeichnet die Gemeinde den Ehrenamtler aus - und mit ihm fünf weitere Engagierte, die sich um das Gemeinwohl ebenso verdient gemacht haben. weiter lesen

 
Straßenbahn
Andreas Wohland
Bahn frei für Streckenstudie  

Zwickau. Beerdigt und wieder ausgegraben: Die Innenstadttangente beschäftigt Zwickaus Stadträte erneut. Und manche von ihnen wundern sich darüber. weiter lesen

 
Besatzung
Andreas Kretschel
US-Bomber: Zeitzeuge erklärt den Absturz  

Oberlungwitz. Das US-Militär gräbt in Oberlungwitz nach Resten einer abgeschossenen B 17 G aus dem Zweiten Weltkrieg. Ein Anwohner erinnert sich an den Vorfall. weiter lesen

 
Erzgebirgsbahn
Matthias Degen
Härtere Linie gegen Schwarzfahrer  

Annaberg-Buchholz/Marienberg. Wer in der Region ohne gültigen Schein mit Bus oder Bahn reist, muss künftig mit einer höheren Nachzahlung rechnen. Gäste der Erzgebirgsbahn können sich im äußersten Notfall auch beim Lokführer melden. weiter lesen

 
Fahrkarte
Matthias Degen
Härtere Linie gegen Schwarzfahrer  

Annaberg-Buchholz/Marienberg. Wer in der Region ohne gültigen Schein mit Bus oder Bahn reist, muss künftig mit einer höheren Nachzahlung rechnen. Gäste der Erzgebirgsbahn können sich im äußersten Notfall auch beim Lokführer melden. weiter lesen

 
Lokführer
Matthias Degen
Härtere Linie gegen Schwarzfahrer  

Annaberg-Buchholz/Marienberg. Wer in der Region ohne gültigen Schein mit Bus oder Bahn reist, muss künftig mit einer höheren Nachzahlung rechnen. Gäste der Erzgebirgsbahn können sich im äußersten Notfall auch beim Lokführer melden. weiter lesen

 
Mbit
Internet - 63 Prozent warten länger  

Zwickau. Im Kreis Zwickau können derzeit 0,1 Prozent der Haushalte (rund 180) wegen fehlender technischer Möglichkeiten nicht an die Breitbandversorgung angeschlossen ... weiter lesen

 
Natur
Andre Herold
Vor 10 Jahren: Sturm im Vogtland  

Klingenthal. Am 29. Juli schlug ein Unwetter eine Schneise von Klingenthal bis ins Erzgebirge. Die Spuren sind teilweise noch heute zu sehen. weiter lesen

 
Schwarzfahren
Matthias Degen
Härtere Linie gegen Schwarzfahrer  

Annaberg-Buchholz/Marienberg. Wer in der Region ohne gültigen Schein mit Bus oder Bahn reist, muss künftig mit einer höheren Nachzahlung rechnen. Gäste der Erzgebirgsbahn können sich im äußersten Notfall auch beim Lokführer melden. weiter lesen

 
Schwarzfahrer
Matthias Degen
Härtere Linie gegen Schwarzfahrer  

Annaberg-Buchholz/Marienberg. Wer in der Region ohne gültigen Schein mit Bus oder Bahn reist, muss künftig mit einer höheren Nachzahlung rechnen. Gäste der Erzgebirgsbahn können sich im äußersten Notfall auch beim Lokführer melden. weiter lesen

 

 
 
 
|||||
mmmmm