Menü
 
Bürgermeister
Franko Martin

Obere Burg erstrahlt in neuem Glanz  

Mylau. Das Museum Burg Mylau ist gestern nach der millionenschweren Sanierung neu eröffnet worden. Die Bürger zog es in Scharen in die Ausstellung. weiter lesen

 
Stadtrat
Thomas Michel

Bahnhof: Droht eine Kostenexplosion?  

Crimmitschau. Crimmitschaus Stadtrat gibt grünes Licht für die Sanierung des Daches der Immobile. Ein FDP-Politiker hat große Bedenken. weiter lesen

 
Weihnachten

Kirchgemeinden feiern Weihnachten mit Hunderten Gottesdiensten 

Dresden (dpa/sn) - Krippenspiel und Christvespern: Zum Weihnachtsfest rechnen die Kirchgemeinden in Sachsen wieder mit einem Besucheransturm. Heiligabend ... weiter lesen

 
Gastgeber
(SID-IMAGES/PIXATHLON)

2:1 in Mainz: Bayern dank Robben weiter auf Rekordjagd 

Mit einem hart erkämpften Sieg haben die Rekordjäger von Herbstmeister Bayern München ihre Hinrunde abgeschlossen und sich in den wohlverdienten Weihnachtsurlaub ... weiter lesen

 
Spieler
(SID-IMAGES/FIRO)

Karlsruher SC holt Bayern-Talent Sallahi 

Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat Defensiv-Talent Ylli Sallahi aus der Regionalliga-Mannschaft von Bayern München verpflichtet. Der 20-Jährige unterzeichnete ... weiter lesen

 
Unfall
Stefan Rampfel

Gefahrguttransporter kippt um: A7 bei Göttingen gesperrt 

Göttingen (dpa) - Nach dem Unfall eines Gefahrguttransporters ist die A7 bei Göttingen auf unbestimmte Zeit in beide Richtungen gesperrt. Die Autobahn ... weiter lesen

 
Advent
Toni Söll

Hospizchor spendet Trost im Advent  

Oederan. Keine Sterbe-, sondern Lebensbegleitung: Das ist das Anliegen des Oederaner Hospizes "Ellen Gorlow", das sich in den zwei Jahren seines Bestehens große Anerkennung erworben hat. Zur Weihnachtszeit singen die Helfer jetzt für ihre Gäste. weiter lesen

 
Gericht
(SID-IMAGES/PIXATHLON)

Nach Alkoholfahrt: Bewährungsstrafe für Phelps 

US-Schwimmstar Michael Phelps ist wegen seiner Alkoholfahrt zu einer einjährigen Haftstrafe auf Bewährung verurteilt worden. Ein Gericht in Phelps' Heimatstaat ... weiter lesen

 
Rathaus

Contiloch: Von Investitions-Ruinen und Luftschlössern  

Produktionsstätte, Einkaufsgalerie, Skihalle - was war für das Contiloch nicht alles geplant. Doch jetzt sind all die schönen Träume geplatzt: Auf dem Areal wird das neue Technische Rathaus errichtet. Ein Nachruf auf die größte Baugrube der Stadt. weiter lesen

 
Sanierung

Frankenberg: Eröffnung des Sportzentrums verschiebt sich erneut 

Frankenberg. Die Wiedereröffnung des Frankenberger Sportzentrums, das vor über einem Jahr wegen eines Wasserschadens geschlossen werden musste, verschiebt ... weiter lesen

 
Schüler
Mario Hösel

Wechselburger Schul-Rettung wird zur Hängepartie  

Wechselburg. Die Grundschule im Dorf steht weiterhin vor einer ungewissen Zukunft. Eine Lösung stößt auf Skepsis: Erst- und Zweitklässler könnten gemeinsam unterrichtet werden. Andere Dörfer gehen diesen Weg bereits. weiter lesen

 
Kirche

Kita und Hort sammeln für guten Zweck  

Seelitz. Insgesamt 1250 Euro gehen in diesem Jahr aus Seelitz an die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS), die sich hauptsächlich für Leukämiekranke einsetzt. ... weiter lesen

 
Weihnachtsmarkt
Franko Martin

Reichenbach setzt auf Märkte und Mimen  

Reichenbach. Die Neuberinstadt vereint den traditionellen Weihnachtsmarkt und mittelalterlichen Weihnachtszauber. Außerdem öffnen am Sonntag die Geschäfte, und Prominente schlüpfen in neue Rollen. weiter lesen

 
Oberbürgermeister

Mittweida: Autobahnschild wird erst 2015 aufgestellt 

Mittweida. Die touristische Hinweistafel, mit der Mittweida als Hochschulstadt an der Autobahn 4 für sich werben will, wird erst im nächsten Jahr aufgestellt. ... weiter lesen

 
Bundesliga
Spielmacher in der Edition Panorama

Über den, den jede Mannschaft braucht: den Fan 

Was wäre eine Fußballmannschaft ohne den Fan? Wahrscheinlich nicht existent. Dem Fan, dem richtigen, geht nichts über seine Mannschaft: Keine Verabredung ... weiter lesen

 
Grundschule
Mario Hösel

Wechselburger Schul-Rettung wird zur Hängepartie  

Wechselburg. Die Grundschule im Dorf steht weiterhin vor einer ungewissen Zukunft. Eine Lösung stößt auf Skepsis: Erst- und Zweitklässler könnten gemeinsam unterrichtet werden. Andere Dörfer gehen diesen Weg bereits. weiter lesen

 

 
 
 
|||||
mmmmm