Chemnitz: 30-Jähriger bei Streit verletzt

Chemnitz. Bei einem Streit unter sechs Personen vor einem Mehrfamilienhaus an der Gießerstraße ist am Montag ein 30-Jähriger schwer verletzt worden. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachtes der gefährlichen Körperverletzung. (roy)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.