Chemnitz: 36-Jähriger zeigt Hitlergruß und ruft rechte Parolen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Chemnitz. Auf der Rathausstraße hat ein Mann am Sonntagabend den Hitlergruß gezeigt und rechte Parolen gerufen. Wie die Polizei mitteilt, hat ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienst kurz nach 23 Uhr Beamte darauf angesprochen, die gerade auf Streife unterwegs waren. Die Polizisten trafen den 36-Jährigen an und erhoben seine Personalien. Er muss sich nun wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationseinheiten verantworten. Der Mann erhielt einen Platzverweis. (fp)
 

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.