Amt meldet vier Neuinfektionen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

Die Anzahl der Corona-Neuinfektionen bleibt nach den am Montag präsentierten Daten im Gebiet von in Mittelsachsen offenbar weiter auf niedrigem Niveau. So registrierte das Gesundheitsamt des Landkreises nach seinen Angaben insgesamt vier weitere Fälle einer Neu-Erkrankung mit Corona, die Gesamtanzahl an Corona-Erkrankter seit Pandemie-Beginn beträgt somit 24.271. Der Inzidenzwert ist den sechsten Tag in Folge unter 35. Das Robert-Koch-Institut bezifferte ihn am Montag mit 22 (Vortag: 21,4). In den Krankenhäusern des Kreises werden aktuell 16 Corona-Patienten behandelt, sieben von ihnen müssen beatmet werden. (bk)

...
Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.