Feuerwehr befreit unter Straßenbahn eingeklemmte Radfahrerin

Großeinsatz nach Unfall an der Augustusburger Straße. Die Polizei bittet um Hinweise.

Eine Straßenbahn hat am frühen Mittwochnachmittag in Chemnitz eine 47-jährige Radfahrerin erfasst.Sie wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Unfall ereignete sich gegen 13.30 Uhr an der Augustusburger Straße/Hans-Sachs-Straße. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot zur Unfallstelle aus. Im Einsatz waren mehr als 60 Kräfte der drei Chemnitzer Berufsfeuerwehr-Standorte sowie der Freiwilligen Feuerwehren Adelsberg, Kleinolbersdorf-Altenhain, Glösa und Grüna.

Mit Hilfe von pneumatischen Hebekissen wurde die Straßenbahn angehoben und die verletzte Radfahrerin befreit. Das Kriseninterventionsteam kümmerte sich um den 46-jährigen Straßenbahnfahrer, weitere Rettungskräfte um zwei Zeugen, die den Unfall mit ansehen mussten und einen Schock erlitten. Der Straßenbahn-Verkehr war bis 15.50 Uhr unterbrochen, es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Die Polizei bittet Zeugen, die vor allem Angaben zum Fahrverhalten der Beteiligten sowie zur Ampelschaltung im Bereich der Unfallstelle machen können, sich unter der Rufnummer 0371 87400 zu melden. (roy/fhh)

 

 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.