Trompete und Orgel im Sommerkonzert

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Am Mittwoch, 1. September, 20 Uhr, findet in der Lutherkirche an der Zschopauer Straße das vierte und letzte Sommerorgelkonzert in diesem Jahr statt. Zu hören sein werden diesmal Trompete und Orgel. Die beiden Chemnitzer Thomas Irmen (Trompete und Corno da caccia), Solotrompeter der Robert-Schumann-Philharmonie, und Marko Koschwitz (Orgel), Kantor der Lutherkirche), spielen beliebte Barockkompositionen von Johann Sebastian Bach, Georg Philipp Telemann, Heinrich Ignaz Franz Biber, Christian Friedrich Witt und Pavel Josef Vejvanovsky. Darüber hinaus sollen romantische Werke von Edward Grieg und Felix Mendelssohn Bartholdy erklingen. (fp)

Tickets für 8, ermäßigt 6 Euro gibt es an der Abendkasse. Weitere Informationen sind zu finden unter: www.luther-chemnitz.de

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.