81 Infizierte in einer Woche

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Erzgebirge.

Das Coronavirus greift im Erzgebirgskreis weiter um sich. Am Freitag meldete das Robert-Koch-Institut wieder eine zweistellige Zahl von Neuinfektionen binnen 24 Stunden. Neben diesen 17 Fällen waren im Lauf der vergangenen sieben Tage 64 weitere registriert worden, was eine Wocheninzidenz von aktuell 24,3 ergibt. Die Gesamtanzahl der Fälle im Erzgebirge seit Pandemiebeginn beträgt 32.222, zu den 913 Todesfällen kamen keine weiteren hinzu. Der Inzidenzwert im Landkreis liegt derweil noch knapp unter dem sächsischen von 25,1 und deutlich unter dem bundesweiten von 80,2. (urm)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.