Am Keilberg startet die Skisaison

Loučná/Oberwiesenthal.

Mit zunächst zwei offenen Pisten am böhmischen Keilberg beginnt am Wochenende die alpine Skisaison im Erzgebirge. Am Samstag und Sonntag werde man zwei Sesselbahnen in Betrieb nehmen, darunter einen neu gebauten Vierersessellift, teilten die Betreiber des tschechischen Skiareals Klínovec am Donnerstag mit. Man habe die Pisten mit bis zu 50 Zentimetern Kunstschnee präpariert.

Am Fichtelberg auf sächsischer Seite, wo auch seit einigen Tagen wieder die Schneekanonen laufen, reicht nach Auskunft der Schwebebahn-Gesellschaft die Schneeauflage noch nicht für die Öffnung der Skipisten aus. (oha)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...