Amphetamine und kein Führerschein: 50-Jährige in Breitenbrunn schwer verletzt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Die Frau fuhr am Mittwochabend in einer Rechtskurve geradeaus und stieß mit einem entgegenkommenden Auto zusammen.

Breitenbrunn.

Eine 50-Jährige ist am späten Mittwochabend bei einem Unfall im Ortsteil Antonsthal schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, fuhr die Frau kurz nach 23 Uhr mit ihrem Dacia auf der Talstraße in Richtung Johanngeorgenstadt. In einer Rechtskurve fuhr sie geradeaus und stieß mit einem entgegenkommenden Opel zusammen. Die Dacia-Fahrerin wurde schwer, die 56-jährige Opel-Fahrerin leicht verletzt. Die Polizei beziffert den Sachschaden auf 12.000 Euro. 

Bei der Dacia-Fahrerin reagierte ein Drogentest positiv auf Amphetamine. Zudem hatte die Frau keinen gültigen Führerschein. Für sie folgten Anzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahrens ohne Fahrerlaubnis. (fp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.